AUSSTELLUNGENAUSSTELLUNGEN

VERLÄNGERT: »ES WAR EIN RAUM WIE KLARES WASSER.«

JAN KROMKE, NICOLAS SCHÜTZINGER, JAN PETER TRIPP



»Es war ein Raum wie klares Wasser.«
Ein Zitat aus dem Roman »Alte Sorten« von Ewald Arenz inspirierte uns für den Titel der Ausstellung. Damit rückt die Galerie ABTART drei Maler in den Kontext der Literatur:
Jan Kromke, Nicolas Schützinger und Jan Peter Tripp.

AUSSTELLUNGSDAUER:
16.01. – Die Ausstellung wird verlängert auf unbestimmte Zeit.

Click & Meet und Testpflicht sind entfallen: Sie können uns wieder ohne vorherige Terminvereinbarung und ohne Testnachweis besuchen.

Gefördert durch: